COVID-19 / Corona

Schutzkonzept und Hygieneplan


Für Schulungen im Bereich BKF-Weiterbildung sowie Stapler- und Gefahrgutschulungen

(Stand: 19.11.2021)
  • Unsere Betriebsräume werden täglich gründlich gereinigt.
  • Empfangsbereich, Toiletten und Schulungsräume inkl. Türgriffe und Lichtschalter werden nach jedem Schulungstag gereinigt und desinfiziert.
  • Unsere Dozenten/Mitarbeiter waschen sich mehrmals täglich, sowie nach jedem Kontakt mit Schulungsteilnehmern gründlich mit Seife die Hände.
  • Auf regelmäßiges Händewaschen mit Seife werden die Schulungsteilnehmer eindringlich hingewiesen.
  • Händedesinfektionsmittel befinden sich vor den Toiletten und vor oder in den Schulungsräumen.
  • Wenn in den Schulungsräumen auf Grund der Anzahl der Teilnehmer der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann, muss auch während der Schulung eine FFP2- Maske getragen werden.
  • Auf dem Weg in die Schulungsräume und in die Pausen wird ebenfalls grundsätzlich eine FFP2-Maske getragen.
  • Gemäß den aktuellen Corona-Regeln in Bayern vom 19.11.2021 gilt auch bei uns die G2-Regel. Das bedeutet, dass nur Geimpfte oder Genesene an den Kursen teilnehmen dürfen. Darüber hinaus werden bei uns grundsätzlich die jeweils aktuellen Regelungen in Bezug auf die Pandemie eingehalten und durchgesetzt!
  • Gruppenarbeiten finden nicht statt.
  • Die Schulungsräume sind mit Luftreinigungsgeräten ausgestattet und werden darüber hinaus 1 x pro Stunde gelüftet.
  • Die „Husten- und Niesetikette“ (Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch) ist einzuhalten.
  • Körperkontakt ist im kompletten Schulungsablauf untersagt.
  • Das Berühren von Augen, Nase und Mund ist zu vermeiden.
  • Bei (Corona-spezifischen) Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchsinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall ist den angemeldeten Teilnehmern der Besuch der Schulung untersagt.
  • Die Anzahl der Teilnehmer pro Kurs beträgt maximal 25 Personen, kann aber je nach Situation in den Pandemiezeiten begrenzt werden.
  • Textilien, die im Gebrauch waren (z.B. Tücher/Lappen, Arbeitshandschuhe etc.) werden ordnungsgemäß entsorgt.

Unsere Leistungen


BKF-Weiterbildung

Die Pflichtmodule für LKW und BUS, optional auch die (augen-)ärztliche Unter­suchung für Ihre Führer­schein­verlängerung.

Sicherheit im Betrieb

Alle relevanten Inhalte zu Arbeitssicherheit, Brandschutz, UVV-Prüfungen uvm.

Weitere Schulungen

Unser Untweisungs-, Ausbildungs und Schulungsprogramm kann sich sehen lassen.

Gefahrgut / Gefahrstoff

Hier gehts nicht nur um Sicherheit am Arbeitsplatz, sondern auch um den Schutz von Umwelt und Allgemeinheit
© 2021 Berufskraftfahrer Akademie Allgäu GmbH